Förderverein und seine Ziele

Der gemeinnützige Verein wurde am 24. Februar 2005 gegründet. Vorstand des Fördervereins ist Hermann Walter, Betriebsleiter der Firma GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG. Zu uns gehören Vertreter von Ausbildungsbetrieben, Personen des öffentlichen Lebens, Lehrerinnen und Lehrer, Ehemalige sowie alle Interessierten, welche die Bildungs- und Erziehungsarbeit an der Gewerblichen Schule Künzelsau ideell und materiell unterstützen wollen.


Das möchten wir verwirklichen:

  • Eine Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Schule, Dualen Partnern und allen am Schulleben Beteiligten.

  • Die technische Ausstattung über die verfügbaren öffentlichen Mittel hinaus zu aller Nutzen ergänzen.

  • Aus- und Weiterbildung stärken sowie die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Berufsfindung fördern.

  • Unterstützung bei der Realisierung von Veranstaltungen zur technischen Weiterentwicklung

 



 

 



6. Newsletter 10/2013

Neuer Vorstand

Am 18.04.2013 wurde der neue Vorstand in der Sparkasse Hohenlohekreis gewählt:
1. Vorsitzender Hermann Walter (GEMÜ)
2. Vorsitzende Ruth Henn (GS KÜN)
3. Vorsitzender Prof. Dr. Elmar Zeitler (Kriwan)
Schatzmeister Johannes von Hebel (Sparkasse)
Schriftführerin Birgit Dörr (Hornschuch)
Beisitzer Helmut Kercher (Landratsamt)
Beisitzer Frank Isaak (LTI), nicht auf dem Bild
Kassenprüfer Bernd Ludwig (ebmpapst)
Kassenprüfer Wolfgang Kubat (GS ÖHR)

 

 

Verabschiedet wurden Siegfried Kübler (Schriftführer) und Helmut Rupp (Kassenprüfer).

Mitglieder - Stand 10/2013

Wir haben derzeit 93 Mitglieder (53 Firmen, 38 Privatpersonen, 2 ehem. Schüler).

Berufsinfotag im Februar 2013

Am Berufsinfotag in der Eberhard-Gienger-Halle nahm der Förderverein wieder mit einer Café-Bar teil. Der nächste Berufsinfotag findet am Samstag, 01.02.2014, statt.

Prämierung der besten Abschlussschüler

Im Sommer 2013 erhielten 8 Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen eine Leistungsprämie in Höhe von je 50 €.

Technische Oberschule 50,00 € Andreas Parag, KÜN-Belsenberg

1-jähriges Berufskolleg FH 50,00 € Marcel Bissinger, Künzelsau

1-jähr. techn. Berufskolleg I 50,00 € Can Agören, Bretzfeld

1-jähr. techn. Berufskolleg II 50,00 € Annika Eichhorn, Unterginsbach

1-jährige Berufsfachschule KFZ 50,00 € Dominik Gazaneo, Forchtenberg

Berufsschule Metall 50,00 € Jacqueline Keppler, Sindeldorf, M3WM Fa. GEMÜ, Ingelfingen

Berufsschule Elektro 50,00 € Reinhild Klink, Ingelfingen E2GS2 Fa. Stahl, Waldenburg

Berufsschule Nahrung 50,00 € Esther-Katharina Reinhardt-Gammel, H3BV Crailsheim, Bäckerei Weiß, Kupferzell

 

Anschaffungen bzw. Unterstützungen

3D-Drucker für die Technischen Produktdesigner 3.096,26 €

 

 

Theaterstück „Alkohol" 228,00 €


Elektromobil

Unser Elektromobil wird bzw. wurde dieses Jahr an der Künzelsauer Wirtschafts-messe und am Neuwagenmarkt in Künzelsau ausgestellt.

 

 


5. Newsletter 12/2012

 

  • Mitglieder - Stand 12/2012
    Wir haben derzeit 94 Mitglieder (53 Firmen, 39 Privatpersonen, 2 ehem. Schüler)
    Neuzugänge in 2012: Firmen Rosenberg, Gaisbach; Kindtner, Amrichshausen;
    Hessentaler Container, SHA; RSG Regel- und Steuergeräte, Ingelfingen; MEFA,
    Kupferzell; Schraubenwerk Gaisbach, Waldenburg; Siegfried Böhnisch
    Kunststofftechnik; Neuenstein; Metzgerei Beck, Kupferzell; Auto Hannemann,
    Gaisbach; Dürr Kunststofftechnik, Großrinderfeld; Zürn, Westernhausen und
    Manfred Lang.
  • Berufsinfotag im Februar 2012
    Am Berufsinfotag in der Eberhard-Gienger-Halle nahm der Förderverein wieder mit
    einer Café-Bar teil. Der nächste Berufsinfotag findet am Samstag, 02.02.2013, statt.
  • Prämierung der besten Abschlussschüler
    Im Sommer 2012 erhielten 10 Schüler der Abschlussklassen eine Leistungsprämie in
    Höhe von je 50 €.
    Technische Oberschule Dominik Roll
    1-jähriges Berufskolleg FH Philipp Skoda
    1-jähr. techn. Berufskolleg I Annika Eichhorn
    1-jähr. techn. Berufskolleg II Lukas Eisert
    2-jährige Berufsfachschule Alexander Olkus
    1-jährige Berufsfachschule M Joshua Wirth
    1-jährige Berufsfachschule KFZ Jonas Schönbauer
    Berufsschule Metall Fabian Fluhrer Fa. Hornschuch, Weißbach
    Berufsschule Elektro Oliver Bollgönn, Fa. ebmpapst, Mulfingen
    Berufsschule Nahrung Chie Kiritohshi, Bäckerei Kronmüller, SHA
  • 100-jähriges Schuljubiläum am 20. und 21.07.2012
    Mit einem Festakt und Tag der offenen Tür feierte die Gewerbliche Schule Künzelsau
    ihr 100-jähriges Bestehen. Der Förderverein konnte den europaweit renommierten
    Motivationstrainer Dr. Marco Freiherr von Münchhausen als Festredner gewinnen.

  • Weitere Anschaffungen bzw. Unterstützungen
    Zubehör für Elektroauto 1.150 Euro
    „Schüler helfen Schülern" 366 Euro
    Ensemble „Radiks" 168 Euro
    Gesundheitsprojekt 985 Euro
    Spannkraftmesser 3.100 Euro
    2 Vitrinen 4.206 Euro
  • Ehrenvorsitzender Fritz Müller spendete 10.000 €
    Herr Fritz Müller spendete dem Förderverein anlässlich des 100-jährigen
    Schuljubiläums 10.000 €.
    Schulleiterin Ruth Henn würdigte und dankte Herrn Müller in der Vorstandssitzung
    vom 17.10.2012 mit den Worten „Konsequenterweise haben Sie wo es nur geht um
    Unterstützung der Schule und um neue Mitglieder für den Verein geworben. Sie
    stellen hierfür Ihre Mitarbeiter mit know-how, Zeit und Geld zur Verfügung.
    Sie haben frühzeitig erkannt, wie wichtig Bildung und eine gute Ausbildung für junge
    Menschen ist.
    Dankbarkeit für das Erreichte auf der einen Seite und die Notwendigkeit auf der
    anderen Seite, hervorragend ausgebildete Mitarbeiter für die Zukunft der
    Unternehmen in Hohenlohe zu halten, hat Sie motiviert, den Förderverein
    Gewerbliche Schule Künzelsau zu gründen und tätig zu werden."

 

 

  4. Newsletter 10/2011

 

  • Mitglieder - Stand 10/2011
    Wir haben derzeit 81 Mitglieder (43 Firmen, 38 Einzelpersonen)

  • Berufsinfotag im Februar 2011
    Am Berufsinfotag in der Eberhard-Gienger-Halle nahm der Förderverein wieder mit einer Cafe-Bar teil.

  • 4. Projektetag am 18.07.2011
    Der Projektetag im Juli war wieder ein voller Erfolg. Die Ausbilder Mario Retzbach von der Firma Stahl und Erhard Walz von der Firma Hornschuch ehrten als Vertreter des Fördervereins von jeder Schulart die besten Abschlussschüler mit einer Geldprämie. Weitere Auszeichnungen erhielten die besten drei Projekte: Videoanimation der TO1, Catering der Nahrungsklassen und Stanzwerkzeug der Werkzeugmechaniker. Einen Preis gab es auch für den Wettbewerb „Kisten stapeln".

Geehrte Preisträger/innen

Projekt „Videoanimation"

 

Projekt „Oldtimer"

Nahrungsabteilung

Projekt „Uhr"

Wettbewerb „Kisten stapeln"

 

  • Projekt Elektroauto:
    Der TÜV ist abgenommen, ein paar Kleinigkeiten müssen noch verbessert werden.

  • Projekt „Galerie der Ausbildungsbetriebe
    Es haben sich 11 Firmen mit insgesamt 14 Bildern beteiligt.
  • Weitere Anschaffungen bzw. Unterstützungen

Aufwandsentschädigung für Prüfungsvorbereitung 120 Euro
Teile für das Elektroauto
3000 Euro
Digitales Schwarzes Brett
5000Euro
Zuschuss für eine Schülerin zur Klassenfahrt
125 Euro
Übernahme Erste-Hilfe-Training Lehrkräfte
125 Euro
Zuschuss für das Schulprojekt „Uhr"
250 Euro
Div. Kletterartikel für „Projekt Adventure"
4400 Euro
Warmbiegegerät für die Kunststoffwerkstatt 3500 Euro


  • 100-jähriges Schuljubiläum am 21./22.07.2012
    Der Förderverein konnte den europaweit renommierten Motivationstrainer Dr. Marco Freiherr von Münchhausen als Festredner gewinnen. Weitere Informationen finden Sie unter www.vonmuenchhausen.de. Schon heute sind Sie herzlich zum Festakt in der Zeit von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr eingeladen.

  • Die nächste Mitgliederversammlung und Vorstandssitzung findet am Dienstag, 20. März 2012, statt.

 


 

 

3. Newsletter 10/2010

 

Berufsinfotag im Februar 2010

Am Berufsinfotag nahm der Förderverein wieder mit einer Cafe-Bar teil.


Vorstandswechsel am 19.05.2010

Fritz Müller scheidet auf eigenen Wunsch als Vorsitzender aus. Hermann Walter, Betriebsleiter der Firma GEMÜ, wurde als 1. Vorsitzender gewählt. Bernd Ludwig, Ausbildungsleiter der Firma ebmpapst, wurde als Beisitzer in den Vorstand berufen. Herr Müller überreichte als „Abschiedsgeschenk" dem Förderverein einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro.

Wir haben derzeit 66 Mitglieder (29 Firmen, 37 Einzelpersonen)


 3. Projektetag am 19.07.2010

Der Projektetag im Juli war wieder ein voller Erfolg. Ausbilder Martin Schmitt von der Firma ebmpapst ehrte als Vertreter des Fördervereins von jeder Schulart die besten Abschlussschüler mit einer Geldprämie. Weitere Auszeichnungen erhielten die besten drei Projekte: Elektroauto, Tischkicker und Stanzwerkzeug/Flaschenöffner.

Auch wenn nicht ausgezeichnet, waren die Projekte wie „Uhren, Zeitungsständer, Modenschau, Bierbrauen, Obstpresse, Kreisschablone usw." genauso hervorragend. Preise wurden auch an das „Schlepperquiz" der KFZ-Auszubildenden vergeben. Bei diesem Quiz galt es, die richtigen technischen Daten (PS, Höchstgeschwindigkeit usw.) eines neuen Schlepper-Modells CASE Puma 180 CVX im Vergleich zu einem älteren Modell, dem Eicher, zu erraten.

 

1. Preis „Elektroauto"

2. Preis „Tischkicker"

3. Preis „Stanzwerkzeug/Flaschenöffner"


KFZ-Quiz

Modeschau

Zeitungsständer

 

Projekt Elektroauto:

Herr Wolpert vom TÜV hat die Konstruktion unsers Elektroautos angeschaut und eine Abnahme für 40 km/h zugesagt. Zur Zeit arbeiten wir an der Herstellung des Sitzes und an kleinen Veränderungen, damit das Fahrzeug den Vorschriften entspricht. Weitere Planung: Vorderbremse und elektrische Bauteile.

 

 

x

Besonderheit: Radnabenmotor

 

Projekt „Galerie der Ausbildungsbetriebe"

Am Elternabend haben sich bereits 7 Firmen unter dem Motto „Spitzenprodukte und ihre Technologien" präsentiert. Herzlich Dank dafür. Über weitere Firmenpräsentation würden wir uns freuen.


Veranstaltungsreihe „Verbesserung des Schul- und Klassenklimas" im Rahmen des Qualitätssicherungs- und -entwicklungsprozesses

Die erlebnisreiche Fortbildung für interessierte Lehrkräfte „Project Adventure" wurde am 12.10.2010 mit Herrn Lahres aus Crailsheim gestartet, weitere 6 Termine folgen im Laufe des Schuljahres.

Am Mittwoch, 17.11.2010, von 14:00 Uhr - 17:00 Uhr findet ein Vortrag von Frau Keller mit dem Thema „ Qualitätsverbesserung im Unterricht" statt.
Im Februar 2011 ist ein workshop „no blame approach" (Bekämpfung von Mobbing an der Schule) mit der Gewaltpräventionsbeauftragen Cornelia Christiansen geplant.



Schulausstattung

Der Infrarotmesstaster und der Tischkutter wurden pressewirksam an die Schule übergeben.


Homepage

Unsere neue Homepage ist fertig erstellt und seit Juni freigeschalten unter www.gwkuen.de.


Weihnachtsaktion

Auch in diesem Jahr nimmt der Förderverein wieder an der Weihnachtsfeier teil.

 

 


 

2. Newsletter 11/2009

 

Projekttag und Sportolympiade am 20.07.2009

Der Projekttag mit diesjähriger Sportolympiade war wieder ein voller Erfolg. Es war ein sehr schöner Tag mit vielen Eindrücken und gelungenen Projekten. Die Nahrungsabteilung hat gegrillt und hervorragende Cocktails zubereitet. Von jeder Schulart wurden die besten Abschlussschüler mit einer Prämie geehrt. Weitere Auszeichnungen erhielten die besten vier Projekte: Zeitleisten der Demokratiebewegung, Tischkicker, Uhren und ein Sonderpreis für Bildbearbeitung mit GIMP. Die drei Gewinner der Sportolympiade erhielten ebenfalls einen Geldpreis. Die Sparkasse Hohenlohekreis, Firma Kriwan und Firma Würth Elektronik haben die Preise gestiftet. Nochmals herzlichen Dank dafür.

 

 

 

Projekt Elektroauto:

Die Konstruktion unsers Elektroautos ist in vollem Gange. Der Grundrahmen wurde bereits geschweißt. Die Bauteile für die Vorderachse sind in Arbeit ebenso die Zeichnung und Konstruktion der Lenkung.

 

Beginn der Veranstaltungsreihe „Verbesserung des Schul- und

Klassenklimas" (Einladung wurde versandt)


1. Termin 22.10.2009 - Gewaltfreies Miteinander an der Schule

2. Termin 23.10.2009 - Kletterpark Langenburg

3. Termin 16.02.2010 - Ein gutes Schul- und Klassenklima schaffen

4. Termin 15.06.2010 - Entspannungstechniken im (Schul-)Alltag

 

Schulausstattung

Der Infrarotmesstaster wurde angeschafft. Der Tischkutter ist noch in der Testphase und wird bis Ende November 2009 gekauft.


Homepage:

Unsere neue Homepage wird zur Zeit erstellt. Einige interessante Vorschläge liegen bereits vor.


Weihnachtsaktion:

Auch in diesem Jahr nimmt der Förderverein wieder an der Weihnachtsfeier teil, diesmal mit dem Motto „Gesunde Schule".

 

 


1. Newsletter 1/2009

Informationen über die Mitgliederversammlung am 11.03.2009:

Der Förderverein hat am 01.01.2009 58 Mitglieder (32 Einzelpersonen und 26 Firmen)

Wahl des neuen Vorstands:

  • Bestätigt wurden Herr Fritz Müller als 1. Vorsitzender, Frau Ruth Henn als 2. Vorsitzende, Herr Dr. Elmar Zeitler als 3. Vorsitzender, Herr Johannes von Hebel als Schatzmeister.
  • Neu gewählt wurde als Schriftführer: Herr Siegfried Kübler, StD a. D.

 

Finanzielle Unterstützungen in 2008:

  • Projekttag der Schule und die 3 besten Abschlussprüflinge mit einem Preisgeld

  • Abteilungsübergreifende Entwicklung eines Elektroautos

  • Nikolausaktion vor den Weihnachtsferien

 

Unterstützungen in 2009:

  • Berufs- und Bildungsinformationstage am 27./28. März mit einem Preisrätsel, einem Cafe und einer Band

  • Verwendung der Spenden für die Schulausstattung (Tischkutter für die Nahrungsabteilung, Infrarotmesstaster für die Metallabteilung), Projekt „Gesundheit in der Schule", Projekttag im Juli, Flurgestaltung im Gebäude A usw. in Höhe von ca. 20.000 Euro.